Archiv der Kategorie: Die linke Zersetzung

Wie geht es weiter?

Veröffentlicht am

Wer wissen will, wie es weitergeht, braucht nur die Bücher von Daniel Cohn-Bendit oder Volker Beck zu lesen, oder das Gründungsprogramm der Grünen.
Weiterlesen →

Der Weg zur „Homo-Ehe“

Veröffentlicht am

Daß Schwule untereinander „heiraten“ dürfen, war früher undenkbar. Eine Partei, die eine solche Forderung stellen würde, wäre sofort weg vom Fenster. Es bedurfte daher einer lang angelegten propagandistischen Vorbereitung.
Weiterlesen →

„Vergewaltigung“ in der Ehe

Veröffentlicht am

Während fast alle Perversionen straffrei gestellt wurden, wurden die Gesetze für normale Menschen verschärft. Mit der Kriminalisierung der „Vergewaltigung“ in der Ehe wurde ein weiteres Wesenselement der Ehe beseitigt.
Weiterlesen →

Aushebelung der Grundrechte

Veröffentlicht am

Eine freie Diskussion bringt jede linke Ideologie früher oder später zu Fall. Linke Ideologie kann sich nur halten, wenn sie die freie Diskussion unterdrückt. Linke werden daher jede Gelegenheit nutzen, um Grundrechte wie die Meinungsfreiheit auszuhebeln.
Weiterlesen →

Unterwanderung der Parteien

Veröffentlicht am

Linke begnügen sich nicht damit, mit einer eigenen Partei anzutreten und einen fairen Wahlkampf zu führen. Weil sie wissen, daß sie früher oder später wieder abgewählt werden, unterwandern sie auch die gegnerischen Parteien.
Weiterlesen →

Die Grünen

Veröffentlicht am

Als sich gegen Ende der 70er-Jahre abzeichnete, daß die FDP nicht für alle Zeiten als Koalitionspartner zur Verfügung stehen wird, mußte sich die SPD einen neuen Mehrheitsbeschaffer suchen: Die Perversen.
Weiterlesen →

Bildungspolitik

Veröffentlicht am

Linke Ideologie kann sich nur halten, wenn man das Volk dumm hält. Das Bildungssystem ist daher der zentrale Angriffspunkt jeder linken Bewegung.
Weiterlesen →

Namensrecht

Veröffentlicht am

Wir zeigen jetzt am Beispiel des Namensrechts, wie Gesetzesänderungen der SPD zu immer neuen Problemen führten.
Weiterlesen →

Mißbrauch der Gleichberechtigung

Veröffentlicht am

Gleichzeitig mit der Scheidungsrechtsreform wurden weitere Änderungen im Familienrecht vorgenommen. Dies geschah unter dem Deckmantel einer falsch verstandenen Gleichberechtigung.
Weiterlesen →

Der große Angriff auf die Ehe

Veröffentlicht am

Der erste große Angriff auf Ehe und Familie fand 1977 unter der Regierung Schmidt statt.
Weiterlesen →