Ueckermünde, 18.5.2022

Veröffentlicht am

Eine Antwort »

  1. Anläßlich seines kürzlich ergangenen Gerichtsurteils um das Ausstellen von Maskenattesten hat der Arzt Ronald Weikl das ihm und anderen Widerfahrene, die Unterstellungen, Einschüchterungen, Denunziationen genauer dargelegt:

    https://rumble.com/v13hi8x-dr.-ronny-weikl-zum-urteil-im-maskenattest-prozess.html

    Im ersten Teil wird erklärt, wie Krankheiten durch Maskentragen und Desinfizieren entstehen.
    Im zweiten Teil wird beleuchtet, wie Justiz, Ermittlungsbehörden, Presse, Kirche eine Kulisse aufbauten, vor der Erkenntnisse nach politischen Vorgaben gewichtet wurden.
    U.a. soll auch gegen Patienten mit einem Maskenattest – offenbar wegen des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse (Paragraph 279, StGB) – ermittelt worden sein, denen angeboten wurde, die Ermittlungen einzustellen, wenn sie im Prozeß gegen Weikl im Sinne der Anklage aussagen würden.
    Auch hatte ein Pfarrer eine kirchliche Feier nach Entdecken eines unmaskierten Gesichts unterbrochen. Ihm fehlte offenbar der Mut, die Feier nach Vorzeigen der Maskenbefreiung fortführen zu lassen – er rief behördlichen Beistand.

    https://corona-blog.net/2022/05/16/dr-weikl-aeussert-sich-nun-ausfuehrlich-zu-seinem-maskenattest-prozess-staatsanwalt-und-richter-scheinen-sich-dabei-gut-zu-kennen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: