Bielefeld, 8.4.2022

Veröffentlicht am

Eine Antwort »

  1. Die Impfstoffe enthalten Nanopartikel als Wirkverstärker. Das sind einige Mikrometer große Splitter aus Aluminium oder Graphenoxid, die kleine Löcher in die Zellwände reißen, durch die die Wirkstoffe in die Körperzellen gelangen. Insbesondere Ältere und am Herzen Operierte, die blutverdünnende Medikamente nehmen, können schnell verbluten. Erreichen die Splitter in hoher Konzentration Nerven und Organe, treten Lähmungen und Organversagen ein.

    Das Melden einer Nebenwirkung kostet den Arzt etwa 30 Minuten – unvergütet. In dieser Zeit kann er drei Spritzen setzen und dafür einen Hunderter bekommen. Nur jede hundertste Nebenwirkung soll so in die Statistik gelangen.

    Die aus anorganischen Stoffen bestehenden Splitter können nur über Darm, Harnblase, eventuell Schwitzen wieder aus dem Körper gelangen. Das Trinken von Milch kann bei der Entgiftung helfen, da das Milchfett in den Körper gelangte Metallteilchen bindet.

    Der Hochfinanz-Vertreter Jacob Rothschild soll sich zum Sinn dieser Impfungen so geäußert haben:

    “Die universellen Impfprogramme öffnen nicht nur die Tür für die Verhaltenskontrolle durch Genmodifikation und Enhancement, sondern … die psychologische Verhaltenskontrolle mit den Impfstoffen ist noch grundlegender. Unabhängig davon, ob die Impfstoffe in Bezug auf das Virus unnötig und nutzlos oder sogar schädlich für viele sind, sind sie die einheitlichste und konzentrierteste psychologische Waffe, die jemals zur Kontrolle des menschlichen Verhaltens entwickelt wurde.”

    nachzulesen bei

    https://henrymakow.com/deutsche/2021/12/18/jacob-rothschild-die-wahrheit-spielt-keine-rolle-mehr/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: