Inszenierung in Pirna

Veröffentlicht am

Nachdem die Protestbewegung nicht mehr totzuschweigen ist, sind wir in der nächsten Phase angekommen: Man versucht jetzt, die Bewegung ins Lächerliche zu ziehen.

Der Oberbürgermeister von Pirna hat am Mittwoch zusammen mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Kretschmer eine Kundgebung abgehalten, um das Volk zu belabern.

Ab 01:44 sehen wir einen gestellten Dialog zwischen Kretschmer und einem Schauspieler, der einen Aluhut trägt.

Die Masche ist durchschaubar:

Der Schauspieler sagt die Wahrheiten, die wir bereits kennen.

Für den Fernsehzuschauer kommt das aber anders rüber: „Das sagt der Aluhutträger, also ist das falsch“.

Die Taktik ist also, die Wahrheit als „Einzelmeinung“ von „Verschwörungstheoretikern“ darzustellen.

Was kann man dagegen tun?

Ganz einfach: Möglichst viele normale Menschen mobilisieren und auf die Straße bringen. So zeigen wir: Es sind alles normale Bürger, die aufgewacht sind und sich nicht länger belügen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: