Anklage zugelassen

Veröffentlicht am

Das Amtsgericht München hat die Anklage gegen den Fußballspieler Jérôme Boateng zugelassen.

Der Neger wird beschuldigt, seine uneheliche Lebensgefährtin mehrfach mit gefährlichen Gegenständen geschlagen zu haben.

Das Gericht ließ die Anklage, die auf gefährliche Körperverletzung lautete, nur als einfache Körperverletzung zu.

Dies wurde damit begründet, daß das Opfer unklare Angaben über die verwendeten Gegenstände gemacht haben soll.

Die Staatsanwaltschaft hat dagegen Beschwerde beim Landgericht eingelegt. Sie geht nach wie vor von einer gefährlichen Körperverletzung aus.

Der Anwalt des Frauenschlägers versucht, die Sache als „privaten Sachverhalt“ zu verharmlosen.

Die uneheliche Zweckgemeinschaft bestand zehn Jahre und brachte zwei Bastarde hervor.

https://www.tagesschau.de/investigativ/boateng-anklage-101.html

Eine Antwort »

  1. und so einer grinst einen auch noch in der TV Werbung frech an.
    Den braucht auch keiner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: